Monatsarchiv: Juli 2014

‚Datenflut‘ ins Kanzleramt


Am 27.07.2014 wurde uns folgendes Dokument geleakt, das wir hier ungekürzt veröffentlichen. „Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Bundesregierung wendet sich in diesem Schreiben an Sie mit einer dringenden Aufforderung: Am Samstag und Sonntag, dem 30. und 31. August 2014, findet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web 3.0 | Kommentar hinterlassen

‚Datenflut‘ contra ‚Zeitgeist‘


Der Meinungs-Artikel von David Ignatius, der diese Woche in der Washington Post veröffentlicht wurde, enthält für die Kundigen unter uns eigentlich keine neuen Informationen. Doch in der Zusammenstellung der Fakten und mit den Auszügen aus Hintergrund-Gesprächen (natürlich anonymisiert!) legt Ignatius … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web 3.0 | Kommentar hinterlassen

Digitale Armuts-Agenda


Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, wie wenig sich die Bundesregierung aus CDU/CSU/SPD um die Rechte des einzelnen Bürgers im Internet schert, dann liegt nun der ‚rauchende Colt‘ für dieses Staatsversagen vor. Auf netzpolitik.org ist auf rund 25 DIN-A4-Seiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web 3.0 | Kommentar hinterlassen

Das fehlgeleitete Spiel


Parallel zu dem historischen Turnier um den Fußballweltpokal in Brasilien wurden die Nachrichten von einem anderen Spiel bestimmt, welches mit einem ähnlich spektakulären Torstakkato aufwarten konnte wie das furiose Halbfinale zwischen Deutschland und Brasilien. Die Enttarnung der Spione beim BND … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized, Web 3.0 | Kommentar hinterlassen

Das fehlgeleitet Spiel


Parallel zu dem historischen Turnier um den Fußballweltpokal in Brasilien wurden die Nachrichten von einem anderen Spiel bestimmt, welches mit einem ähnlich spektakulären Torstakkato aufwarten konnte wie das furiose Halbfinale zwischen Deutschland und Brasilien. Die Enttarnung der Spione beim BND … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web 3.0 | Kommentar hinterlassen