Monatsarchiv: August 2014

Der Digitalstaat


Mit seinem Buch ‚Der Atomstaat‘ schrieb Robert Jungk 1977 nicht nur einen Klassiker des Widerstandes gegen die Kernenergie-Nutzung. Er zeigte auch erstmals schonungslos auf, wie eine bestimmte, vermeintlich segensreiche Technologie eine Gesellschaft bis tief in ihre Fundamente dramatisch verändern könnte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web 3.0 | Kommentar hinterlassen

Das rutschende Fundament


Juli Zeh nahm das Bekenntnis des US-Präsidenten Barack Obamas zu den Folterungen seiner Geheimdienste zum Anlass, um in bemerkenswerter Weise auf die Erosion der Demokratien in Europa und Nordamerika hinzuweisen: „Damit gerät das gesamte Fundament der demokratischen Idee ins Rutschen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web 3.0 | Kommentar hinterlassen

Digitaler Verbraucherschutz


Die Diskussion zum Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI bricht zu einem interessanten Zeitpunkt los – in dem Moment, als der Behörde das Geld ausgeht. Offensichtlich ist da manchen Netz-Politikern in der großen Koalition aufgegangen, dass sie ihre gesamte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web 3.0 | Kommentar hinterlassen

Aktion ‚Datenflut‘ gestartet


Was bisher geschah Vor sieben Tagen wurde die Aktion ‚Du bist die Datenflut‚ gegen Massenüberwachung und gegen die Verletzung unserer Grundrechte gestartet. Bisher wurden rund 100 Datenträger ins Kanzleramt geschickt und knapp 500 Tweets zu der Aktion versendet. Eine aktuelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web 3.0 | Kommentar hinterlassen